Kreditkarte in China

Die Nutzung von Kreditkarten in China ist ein Thema, das stark regional abhängig ist. Als Tourist sollte man nicht allein mit seiner Kreditkarte China bereisen. Dies könnte zu unangenehmen Überraschungen führen. Denn auch in Großstädten ist es keine Seltenheit, dass Kreditkarten nur in wenigen Geschäften oder Hotels akzeptiert werden.

Zahlung per Kreditkarte in China: Ähnlichkeiten zwischen Chinesen und Europäern

Kreditkarte in ChinaNicht von der Hand zu weisen sind gewisse Ähnlichkeiten in der Mentalität von Chinesen und Europäern. Denn genau wie bei uns, bezahlt die überwiegende Mehrheit chinesischer Staatsbürger ihre Einkäufe lieber mit Bargeld. Kreditkarten-Schulden sind den meisten Chinesen ein notwendiges Übel, das nur im Sonderfall genutzt wird. Man kann sagen, dass Kreditkarten in der chinesischen Bevölkerung noch immer einen schweren Stand haben.

Chinesischer Einzelhandel passt sich langsam an

Aus diesem Grund sehen es einige Ladenbesitzer nicht als oberste Priorität, ihren Kunden die Kreditkartenzahlung zu ermöglichen. Touristen, die gehofft hatten, die sichere Bezahlmethode auf ihrer China-Reise nutzen zu können, bleibt oft nur der Weg zum Geldautomaten (siehe Geld abheben in China).

Starke Regionale Unterschiede

Kreditkarten sind in Chinas Großstädten weiter verbreitet, als in dünner besiedelten Regionen. Es ist stark davon abhängig, wohin man reist, ob man mit seiner Kreditkarte bezahlen kann oder nicht. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, Bargeld mit sich zu führen – insbesondere, wenn man das Land großflächig erkundet.

Geheimtipp: Girokonto mit kostenloser Kreditkarte

Ein gern genutzter Tipp ist es, ein kostenloses Girokonto für die China-Reise abzuschließen. Oft gehört eine Kreditkarte automatisch zum Vertrag dazu. Ein Vergleich einiger Girokonten ist hier ratsam: